Mallorca-Ryder-Cup 2018

Das Team Europa verteidigt erfolgreich den „Mallorca-Ryder-Cup“. Nach einem spannenden Golftag im Golfclub Real Golf de Bendinat ging es letztendlich erneut in der Dämmerung ins Stechen.

Im ersten Match des Tages musste der europäische Kapitän Sebastian „Junior“ Bischoff mit Udo Weimert gegen Max Bublies und Ingo Schimannek antreten. Das Team Bublies/Schimannek ging schnell in Führung, konnte diese Führung jederzeit behaupten und holte am Ende einen Punkt für die USA.

Im zweiten Vierer waren Thomas Wischmeier und Björn Bauersfeld für Europa die ganze Zeit in Führung, Markus und Bernd konnten auf den „back nine“ den Abstand noch einmal verkürzen, im Anschluss gewannen Wischi und Bauer nach Bahn 16 mit 4&2 und glichen insgesamt die Partie aus.

In der Abenddämmerung ging es dann – genau wie bei der ersten Auflage ein Jahr zuvor- ins Stechen. Für Europa gingen Junior und Bauer ins Rennen, während Markus als US-Kapitän Max und Ingo das Vertrauen schenkte.

Nach gänzlich ausgeglichenen Löchern 1 und 2 im Stechen brachte das 3. Extra-Loch die Entscheidung zu Gunsten von Junior und Bauer und somit gewann der Titelverteidiger Europa (Junior, Wischi, Udo und Bauer) auch die 2. Auflage dieses prestigeträchtigen Duells.

Der Abend klang dann mit einem entsprechenden Bankett und der von Spielführer Junior geführten Siegerehrung feucht fröhlich im Can Pedro aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.